SG hat sich mit Trainer Björn Haimerl auf eine weitere Zusammenarbeit für die Saison 2021/2022 geeinigt

SG hat sich mit Trainer Björn Haimerl auf eine weitere Zusammenarbeit für die Saison 2021/2022 geeinigt

Recht schnell waren wir uns mit Björn einig, auch die nächste Saison (2021/2022), unabhängig davon wie diese bisher ungewisse Saison enden wird, gemeinsam zu bestreiten.

Björn und auch wir sind mit der momentanen Tabellensituation nicht zufrieden. Im Vergleich zu den gezeigten Leistungen hätten mehr Punkte auf unserer Habenseite stehen müssen. Mit etwas Glück und mehr Konzentration bei der Chancenverwertung wären leicht einige Punkte mehr möglich gewesen. Auch mit der Trainingsbeteiligung konnte man sehr zufrieden sein, so gut wie immer deutlich über 20 Spieler im Training. Doch dann Corona……. ein Verdachtsfall in unserem Kader, der zum sich zum Glück nicht bestätigte, legte uns einen 14-tägige Trainings- und Spielpause auf. Im Anschluß daran folgen für uns vier sogenannte englische Wochen, zwei davon sah der reguläre Spielplan vor, zwei davon wurden uns zeitnah vom Klassenleiter aufgezwungen. So mussten wir in nicht bester körperliche Verfassung in die Spiele gehen, weitere vier Wochen konnten wir praktisch nicht mehr trainieren. Die folge von 6 Wochen ohne Training und nur Spiele war, dass sich die Verletzungen häuften, wir sogar zweimal das Spiel der 2. Mannschaft absagen oder verlegen mussten. Ob die Saison zu ende oder wie sie weitergespielt wird, steht noch in den Sternen . Aber egal wie, wir wollen optimistisch ran gehen und versuchen, noch das Bestmöglichste zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen