Manuel Dönges wurde zum Spieler der Saison in der B-Liga Süd gewählt !!!

Manuel Dönges wurde von den Lesern der Wetzlarer Neuen Zeitung zum Spieler der Saison in der B-Liga Wetzlar Süd gewählt, nachdem er von den Trainern der Mannschaften in der B-Liga in den Kandidatenkreis gewählt wurde. Bei der Wahl konnte sich Manuel gegen etablierte Konkurrenten durchsetzen. Manuel erhielt 1862 Stimmen. Sedat Aktas, Spielertrainer des FC Amedspor und im Kreis weit bekannt wegen seiner seit Jahren überragenden Leistungen, erhielt 597 Stimmen. Oliver Speier vom FC Burgsolms, neben Sedat Aktas mit je 24 Treffern der Torschützenkönig der B-Liga Süd, erhielt 207 Stimmen. Dann folgen noch die im Kreis weit bekannten Adan Zurapovic, FC Burgsolms, 168 Stimmen und Emil Kamberov, Cermik Wetzlar, mit 55 Stimmen. Wir freuen uns riesig für Manuel, ein toller Erfolg für ihn in seiner erst zweiten Saison bei den Senioren. Nach dem Aufstieg mit seinen Mannschaftskameraden in die A-Liga noch die Wahl zum Spieler des Jahres. Dieses Jahr 2019 wird Manuel sicher nie vergessen. Herzlichen Glückwunsch.

Diese Wahl hat sich Manuel mit einem überragenden Spieljahr verdient. Er glänzte nicht nur durch technische Qualität, er hat immer wieder ein Auge für den gefährlichen Pass, wobei natürlich immer wieder mal einer in die Hose geht. Aber vor allem zeichnete ihn aus, dass er nie aufgibt, die nötige Kampf- und Laufbereitschaft mitbringt und dass er als offensiver Mittelfeldspieler nie in der Defensive fehlt. Mit seinen erst 20 Jahren ist Manuel bereits ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft geworden. Und Manuel war nicht nur in den Spielen immer präsent, er glänzte auch mit einer tollen Trainingsbeteiligung und sicher hat ihm unser Trainer Björn immer wieder einen Tipp mit auf den Weg gegeben, ihn so gut wie nur möglich unterstützt. Herzlichen Glückwunsch Manuel !!!

Aber auch seine Mannschaftskameraden, die sich alle mit Manuel freuen, haben ihren Anteil an Manuels Erfolg. Denn nur in einer funktionierenden Mannschaft kann auch ein einzelner Spieler glänzen.

Mit dieser Wahl können wir nun mit unserer SG entspannt den Rest der Sommerpause genießen, um dann in die Vorbereitung für die neue Saison gehen. Da wollen wir alles reinlegen, um die A-Liga zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.